Fehler und Verbesserungsvorschläge mitteilen
Login
Risiko-Lebensversicherung

Versicherungsvergleiche:
Risiko-Lebensversicherung

Mit einer Risiko-Lebensversicherung ist Ihre Verwandtschaft finanziell abgesichert, falls Sie versterben sollten.

Risiko-Lebensversicherung

Lebensversicherungen vergleichen spart bares Geld
In einem Satz:

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Risikolebensversicherung und einer Kapital-Lebensversicherung?
Absicherung im Todesfall – mit einer Risikolebensversicherung

Gerade zu Beginn des gemeinsamen Lebens haben junge Familien noch nicht den nötigen finanziellen Hintergrund, um eine Kapital-Lebensversicherung abzuschließen, die höhere Beiträge einfordert, als es zum Beispiel bei einer Risikolebensversicherung der Fall ist. Die Beiträge verschiedener Anbieter weichen aber stark voneinander ab. Bei der Risikolebensversicherung handelt es sich um einen reinen Schutz im Todesfall.

Um die Familie preiswert für den Todesfall abzusichern, ist eine Risikolebensversicherung eine gute Lösung. Vor allem, wenn man teure Anschaffungen, wie beispielsweise ein Haus abzahlen muss, ist die Risikolebensversicherung ein Muss. Dadurch kann im Todesfall der Kredit abgelöst werden.

Wenn der Versicherte zu Tode kommen sollte, wird ein Betrag an die Hinterbliebenen ausgeschüttet. Es wird aber keinerlei Kapital für das Alter angespart. Für Familien ist diese Versicherungsform zu empfehlen, da die Kinder abgesichert sind, wenn ein Unglücksfall Vater oder Mutter heimsucht.

Sinnvoll ist diese Versicherungsform auch für Paare, die nicht verheiratet sind. Diese bekommen nämlich keine Hinterbliebenenrente, wenn einem Partner etwas passiert. Die Überlegung, eine Risikolebensversicherung abzuschließen, ist also durchaus nicht abwegig.

Wer dennoch für das Alter vorsorgen will, fährt zudem mit einer reinen Risikolebensversicherung und einem reinen Sparvertrag oftmals günstiger, als mit einer Kapitallebensversicherung, in der die Produkte Risikoschutz und Altersvorsorge kombiniert sind und auch nicht wieder voneinander getrennt werden können.

Preisunterschiede kennenlernen

Je nachdem, in welchem Alter die Versicherung abgeschlossen wird, ist der Beitrag höher oder niedriger. Für junge Leute ist der Versicherungsschutz also sehr preiswert. Mit steigendem Alter nehmen auch die Beiträge zu, weil das Risiko für den Versicherer steigt. Auch das Ausstiegs-Alter hat Einfluss auf die Beiträge. Je früher ein Vertrag endet, umso geringer sind die Beiträge. Denn salopp gesagt ist das Sterbe-Risiko bei einem 80-Jährigen höher als bei einem 40-Jährigen.

Teurer wird es allerdings, wenn der Versicherte Raucher ist. All diese Faktoren sind also bei einem Abschluss zu beachten. Welche Risikolebensversicherung am besten passt, ist manchmal nicht leicht festzustellen.

Der Risikolebensversicherung-Vergleich Rechner kann hier helfen. Mit nur wenigen Eingaben kann der passende Versicherer im Handumdrehen gefunden werden. Die Eingabemaske wird hierfür entsprechend ausgefüllt und schon wird das gewünschte Ergebnis angezeigt. Bequemer kann ein Versicherungsvergleich nicht sein. Durch das sehr große Angebot auf dem Gebiet der Lebensversicherungen, können Verbraucher schon einmal den Überblick verlieren. Mit dem nützlichen Tool des Vergleichsrechners, ist es aber ein Kinderspiel, die individuell angepasste Lebensversicherung zu finden.

Zu finden ist der Vergleichsrechner unter dem Tab Rechner.








Hier werben

 

Seite 198

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt calculino.com steht zum Verkauf Besucherstatistiken von calculino.com etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse

[GOOGLE_REMARKETING]