Fehler und Verbesserungsvorschläge mitteilen
Login
Nettogehalt

Steuern:
Nettogehalt

Wie viel Nettolohn bleibt vom Bruttolohn übrig, und wie hoch sind Steuern und Sozialabgaben?

Nettogehalt

In einem Satz:

Was und wie hoch ist der Unterschied zwischen Bruttolohn und Nettolohn?
Was vom Lohn noch übrig bleibt

Leider bleibt von unserem Lohn nicht so viel über, wie wir gern hätten. Sozialabgaben und Steuern „fressen“ einen großen Teil unseres Bruttolohns auf. Im Falle einer Gehaltserhöhung oder wenn ein neuer Job angetreten wird, ist es spannend, wie viel Geld vom angebotenen Brutto bleibt, wenn alles abgezogen ist.

Sehr spannend wird es auch für Arbeitnehmer, wenn Sonderzahlungen angekündigt werden. Wie viel bleibt eigentlich noch übrig? Um sich vorzubereiten, kann man mit dem Nettogehalt Rechner nachschauen, wie hoch die Netto-Auszahlung wird. Auf diese Weise gibt es keine bösen Überraschungen.

Es ist eine interessante Angelegenheit, wenn man bereits im Vorfeld diese schwierigen Berechnungen selbst durchführen kann. Da aber die wenigsten Arbeitnehmer Steuerfachleute sind, ist die Nutzung des Nettogehalt Rechners zu empfehlen. Hier werden einige Daten eingegeben, wie zum Beispiel das Alter des Arbeitnehmers oder die Anzahl seiner Kinder.

Wichtige Steuerdaten sind natürlich auch unumgänglich. Hierzu zählt die Steuerklasse, ein etwaiger Freibetrag oder die Religion. Zu guter Letzt sind noch einige Angaben zu Kranken- und Rentenversicherung, wie auch zum Jahr der Abrechnung erforderlich und schon kann die Berechnung gestartet werden.

Überraschende Ergebnisse

Mit Hilfe des Bruttogehalt Rechners können überraschende Ergebnisse gewonnen werden. Oftmals unterschätzt man die Abzüge, die von Sonderzahlungen abgehen. Diese sind nämlich deutlich höher, als die Abzüge vom regulären Gehalt. Das heißt im Klartext, dass der prozentuale Abzug von Sonderzahlungen eher negativ-überraschend ist.

In Deutschland sind die Beträge, die vom Brutto-Gehalt abgezogen werden, recht hoch. Immer wieder gibt es darüber Diskussionen und Kritik. Steuererleichterungen, besonders für Familien, stehen immer wieder zur Diskussion. Mit Blick auf die zunehmende Armut in Deutschland, sind diese Rufe auch ernst zu nehmen.

Erschreckend ist auch, dass sich viele Menschen dazu entscheiden, lieber von Sozialleistungen zu leben, als die hohen Abzüge für den Arbeitslohn in Kauf zu nehmen. Der Bruttogehalt Rechner legt diese Zahlen offen und macht Lohnzahlungen transparent und verständlich.








Hier werben

 

Seite 203

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt calculino.com steht zum Verkauf Besucherstatistiken von calculino.com etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse

[GOOGLE_REMARKETING]